Führungs-Autorität

fatFührungs-Autorität
Führungs-Autorität als Ermutigung zur Potenzialentfaltung, Sinn-Entwicklung, Lustvolles Engagement, Koordination erfolgreicher Selbstorganisation und mehr...
Heidelberg, 17.09-18.09.2015

www.führungs-autorität-tagung.de

Den interaktive Führungs-Kongress organisieren wir im Auftrag von Katharina von Barner, Prof. Haim Omer und Dr. Gunther Schmidt.

In einer zunehmend globalisierten Welt mit immer stärkerem Innovationsdruck werden die Anforderungen an Menschen in Führungsverantwortung noch unübersichtlicher und widersprüchlicher. Führung kann dabei nicht mehr als linearer Prozess in eine Richtung verstanden werden, bei dem im "heroischen" Management-Stil die Führungsverantwortlichen vorgeben und die "Geführten" ausführen. Vielmehr brauchen wir Modelle, in denen optimale Führungs-Interaktionen im Zentrum stehen.
Das Thema Führung muss - dieser Entwicklung entsprechend - kritisch überdacht und neu gestaltet werden. Konzepte, mit denen Antworten auf diese Herausforderungen bereits entwickelt wurden, brauchen Raum für mehr Beachtung.
Der Kongress ist ein Forum für einen kreativen und multikulturellen Austausch darüber, welche Führungskulturen die Menschen und Organisationen in Zukunft brauchen und welche hilfreichen Modelle es dafür bereits gibt.